Sauerkirschen sind meine absoluten Lieblinge und ich ‚pimpe‘ damit am allerliebsten mein Porridge oder Hirsebrei. Ich empfehle darauf zu achten dass die Kirschen OHNE zugesetzten Zucker sind. Ich kaufe meine Sauerkirschen im Bioladen.

Hirseflocken enthalten vergleichsweise viel Eisen und sind nicht ganz so ’schwer‘ wie Haferflocken, weshalb ich die gerne für meinen Frühstücksbrei verwende. Eine Kombination aus beiden kann ich ebenfalls sehr empfehlen.

Zutaten:

  • 200ml Pflanzendrink
  • 200ml (Abtropf-) Wasser
  • 1/2 TL Zimt
  • 1TL gemahlene Datteln (oder andere Süße)
  • 4EL Hirse-/Hafeflocken (oder beides)
  • Sauerkirschen (zuckerfrei!)
  • optional: Cashewmus; Granola; sonstige Toppings

Anwendung:

1)Die Pflanzenmilch mit Wasser(von den Sauerkirschen), Zimt, Dattelzucker und einer Prise Salz(Himalaya) verrühren und erhitzen.
2)2EL Hirseflocken und 2EL Haferflocken dazugeben, kurz aufkochen, vom Herd nehmen und nochmal kurz stehen lassen.
3)Alles in eine Bowl geben, mit Sauerkirschen und Cashewmus,… toppen und warm genießen.