Das hier gehört zu meinem Lieblingsfrühstück am Wochenende. Und wer die Kombination Zitrone-Mohn noch nicht ausprobiert hat, ist das hier das perfekte Rezept dafür.

Mein Ziel ist es immer ein gesundes Rezept zu kreieren, welches trotzdem zu jeder Ernährung angepasst werden kann. Meine Ernährungsberatung berücksichtig jede Ernährungsform und alle Vorlieben und gestaltet daraus eine gesündere Alternative für den individuellen Alltag. Dieses Rezept ist frei von Industriezucker und

Dieses Rezept habe ich für mich angepasst, so dass ich eine für mich gesunde und vor allem schnelle Alternative für meinen Alltag parat habe.

Zutaten:

  • 200ml Pflanzendrink (Sojadrink eignet sich hier am besten)
  • 1EL Apfelessig
  • ca. 150g Dinkel-Vollkornmehl (oder halb Vollkorn, halb Helles)
  • Abrieb 1 Bio-Zitrone
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1EL Mohn
  • 2-3EL Dattelzucker (gemahlene getrocknete Datteln)
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Anleitung:

Den Pflanzendrink mit Apfelessig vermengen und kurz bei Seite stellen. Danach alle Zutaten bis auf das Mehl und Backpulver dazu geben und gut verrühren. Das Backpulver hinzufügen und nach und nach das Mehl unterheben, bis eine teigige Konsistenz erreicht ist. Wichtig ist hier, dass die Masse mit dem Mehl nicht zu lange gerührt wird.

Den Teig in kleinen Portionen in eine beschichtete, erhitzte Pfanne geben. Hierfür ist kein oder nur ganz wenig Öl notwendig! Ich habe meine fertigen Pancakes mit Mandelmus, gepufftem Quinoa und Granatapfel getoppt.

Ganz viel Freunde beim ausprobieren, und gebe mir gerne dein Feedback zum Rezept.

Du möchtest deine Ernährung umstellen und individuelle Rezepte, die in deinen Alltag passen? Dann kontaktiere mich gerne für ein kostenloses Erstgespräch. Meine verschiedenen Angebote wie z.B. eine Ernährungsberatung findest du auch hier auf meiner Website.