Egal ob als Grillspieße oder einfach als eine leckere Marinade für Naturtofu: Ich empfehle dieses Rezept unbedingt auszuprobieren und hoffentlich bist du genauso begeistert davon wie ich.

Du brauchst:

  • 2 Naturtofu (frisch aus dem Kühlregal)
  • 4EL Tahin
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1TL Himalaya Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1TL Tomatenmarkt
  • 1TL Ras el Hanout (oder Kreuzkümmel)
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 50ml Wasser
  • 2TL gemahlene Datteln (oder Ahornsirup)
  • 1 Zehe Knoblauch (gepresst)

Und so geht’s:

1) Das Tofu aus der Packung nehmen und in einem Küchentuch eingewickelt mit einem Buch o.ä. beschweren, so dass die Flüssigkeit aus dem Tofu kommt. Das beschwerte Tofu beiseite stellen, so dass es während der weiteren Zubereitung die Flüssigkeit an das Küchentuch abgeben kann.

2) Die Restlichen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen, so dass eine glatte Masse entsteht. Das ergibt unsere Marinade.

3) Dann das Tofu in Würfel schneiden und in die Schüssel mit der Marinade geben. Alles verrühren und die Tofuwürfel komplett mit der Marinade bedecken. Um den Geschmack zu intensivieren die Schüssel nun abdecken und über Nacht im Kühlschrank lassen (optional).

4) Für Spieße das Tofu mit Gemüse nach Wahl (Hier: Zwiebeln und Paprika) abwechselnd auf Spieße geben und auf den Grill legen oder in der Pfanne zubereiten.