Dieses Chili-Hummus ist super vielseitig einsetzbar. Zum Beispiel eignet es sich perfekt als Brotaufstrich oder auch als Dip für Kräcker oder Gemüse.

Die Zutaten sind ausgewählt für einen möglichst hohen Nährstoffgehalt. Die Zitrone kann z.B. mit ihrem Gehalt an Vitamin C die Eisenaufnahme aus den Kichererbsen erhöhen.

Zutaten:

  • 250g gekochte Kichererbsen
  • 1TL (Himalaya-) Salz
  • 1/2 rote Chili oder 1/2-1TL Chili Pulver
  • 1/2 Zitrone (Saft und Schale)
  • 2TL Tahin
  • 1TL Leinöl

Und so so gehts:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und mit mindestens 70ml Wasser (je nach Wunsch der Konsistenz auch mehr) gut pürieren.

Auf Brot oder mit knackigem Gemüse als Dip verkosten.

TIPP: mit gekeimten Kichererbsen kannst du die Nährstoffaufnahme nochmal optimieren.